Chang Jiang R71 Rep 1960

$0.00 USD

Jahr: 1981

Motor Größe: 500CC

Anmeldung: N/A

Mileage: N/A

Beschreibung

Chang Jiang 1960

749 CC Electric und Kickstart!

Dies ist ein schönes originelles Beispiel für eine sehr ungewöhnliche Maschine, die ausgestattet ist und wie ein frühes BMW aussieht. Beginnt leicht, läuft und reitet sehr gut.

Geschichte unten und letzte Besitzer Kommentare:-

Die CJ -Geschichte beginnt in Prewar Deutschland, wo BMW das letzte seiner Seitenüberprüfräder, die R71, baute. Vor der deutschen Invasion bauten die Sowjets bereits Kopien des R71, die zunächst M71 und später der M72 bezeichnet wurden. Nach der Invasion wurde die Produktion von Moskau nach Irbit (IMZ) in den Uralgebirgen verschoben, wo während und nach dem Krieg Tausende produziert wurden. Ein zweites Werk wurde in Kiew (KMZ) eröffnet. Mit der technischen Unterstützung der UdSSR begann die Produktion von CJ750 Ende der fünfziger Jahre in Nanchang. (Verschiedene Quellen geben Daten von 1957 bis 1961 an.)

Der Chang Jiang 750 stammt aus dem BMW R71 von 1938 über die M72 der Sowjetarmee. Der Chang Jiang 750 ist in drei Modellen erhältlich, die M1 (22 PS, 6V, Seitenüberprüfung), die M1M (24 PS, 12V, Seitenüberprüfung) und das M1S (AKA M1 Super) (32 PS, 12 V, Überkopfventil).

Das heutige CJ750 M1 ist eine Kopie des ursprünglichen M72 bis hin zu dem 6V -elektrischen System und anderen malerischen Merkmalen. Das M1M ist eine leicht modernisierte Version mit einem ordnungsgemäßen Händler, einem 12 -V -elektrischen System und einem elektrischen Starter, während der M1s eine OHV -Maschine ist. Die beiden letztgenannten Modelle sind mit Reverse -Getriebe ausgestattet.

Die Geschichte des Chang Jiang 750 ist die Geschichte über die Migration seines Designs (und möglicherweise möglicherweise des Werkzeugs) von Deutschland, zur Sowjetunion und letztendlich nach China. Offizielle Aufzeichnungen sind durch den Krieg verloren oder staatliche Geheimnisse gehalten, sodass wir nur konkurrierende Theorien haben, die von Plausibilität und kaumem Beweis unterstützt werden.

1957 wurde die Militärproduktion auf Kiew verlagert. Gleichzeitig wurde die Gorky -Anlage geschlossen und das Werkzeug für die Chinesen angeboten. Es ist wahrscheinlich, dass die Pläne für den K750 abgeschlossen waren und die Übertragung der jetzt veralteten M72 -Linie weitergehen könnte. Die Chinesen haben zugegeben, dass sie bis 1961 gebraucht haben, um vollständige Motorräder zu bauen.

Der Chang Jiang 750 ist in der ganzen Welt einzigartig, weil er 68 Jahre lang die längste Produktion eines Fahrzeugs hat und immer noch zählt! Von 1938 bis heute war es in fast ständiger Produktion. Zuerst als BMW R71 (1938-1941), dann in Russland als M72 (1942-1963) und zuletzt in China (1957-Today) als Chang Jiang 750 (als Modelle M1, M1M und M1S) hergestellt. Während sich das Design leicht weiterentwickelt hat, insbesondere zu Beginn jedes Landes, bleibt es fest, dass es die Technologie der 1930er/1940er Jahre ist, wobei einige Teile immer noch mit einem Original -R71 austauschten.

Wie Sie sehen können, verfügt der CJ über den Side-On-Kickstart, und obwohl es einfach zu bedienen ist, müssen Sie nicht, da das Fahrrad einen elektrischen Start hat!

Es wird empfohlen, den Motor, das Getriebe und die endgültige Fahrt mit dem gleichen 40-Gewicht-Öl zu betreiben, was es beim Servicezeit erleichtert. Aufgrund des einfachen Designs des CJ konnte jeder, der jemals einen Schraubenschlüssel erhöht hat, regelmäßig seinen eigenen Stolz und seine Freude aufrechterhalten, und es gibt nichts auf dem Fahrrad, das im normalen Lauf der Dinge spezialisierte Werkzeuge erfordern würde. Er hält die meisten Ersatzteile auf Lager und geht davon aus, dass es sowieso nicht viel mit ihnen schief machen kann.

Für weitere Details und eine Kopie eines Handbuchs:

http://www.changjiangcollective.com/index.php?p=ManualTOC

Fahrerfahrung

Ich mag dieses Fahrrad, weil es diesen Zeitraum hat, aber elektrischer Start und ein großartiger Ersatzteile machen es sehr nutzbar. Auf der anderen Seite ist es nicht schnell, springen Sie also nicht auf dieses Fahrrad, wenn Sie es eilig haben.